Montag, 1. August 2016

Montagsfrage

Auf welche Bücher würdet ihr aktuell im Urlaub nicht verzichten wollen ?


Übermorgen fahren ich und mein Freund für eine Woche nach Berlin und habe mir auch schön über meine Bücher Gedanken gemacht. Da wir nur eine Woche unterwegs sind, nehme ich nur zwei Bücher mit und falls ich am Ende doch schon beide gelesen haben sollte, kann ich mir ja ein neues kaufen. :)
Diese beiden Bücher kommen in meinen Koffer:



Beide Bücher sind auf meinem To-read Stapel und ich freue mich beide zu lesen. "Skulduggery Pleasant - Rebellion der Restanten #5" von Derek Landy habe ich spätestens bis Mittwoch beendet.


Und was nehmt Ihr in den Urlaub ?

2 Wegweiser

  1. Liebe Anna,

    oh wie schön, ein neuer Blog. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und viel Erfolg mit deinem Blog. Gern bleibe ich als Leserin.

    Da möchte ich jetzt gar nicht dran denken, denn erst einmal würde die Qual der Wahl zu langen Überlegungen führen, dessen Fazit mehrmals von mir verworfen werden würde, bis der Deckel des Koffers endgültig geschlossen wäre. Außerdem würde ich mal wieder von meiner Familie belächelt werden, denn sie mögen das Gewicht der Bücher im Koffer nur ungern tragen.

    Spontan würde ich mich für folgende Bücher entscheiden:
    Das Spiel seines Lebens von Harlan Coben
    Anklage von John Grisham
    Nightfalls von Jenny Milchman
    Zwei Sekunden von Christian von Ditfurth

    Viele liebe Grüße Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Danke fürs folgen, ich freue mich über jeden neuen Leser. ♥

      Das kenne ich nur zu gut. Ich wähle die Bücher auch immer nur ein oder zwei Tage vor dem Urlaub aus, weil ich mich einfach nicht entscheiden kann. Wenn die beiden Bücher nicht auf meinem To-read Stapel wären, hätte ich deutlich länger überlegt. :D
      Meine Mutter denkt auch immer das ich übertreibe und das ich doch keine 2 Bücher für eine Woche brauche. :P

      Die Bücher kenne ich gar nicht. :/ Aber ich guck gleich mal bei Amazon nach den Klappentexten. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen