Samstag, 20. August 2016

Mein SuB kommt zu Wort #5

Aloha,
ich mache bei der wundervolle Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" von Annas Bücherstapel mit, da mein SuB auch bei mir eine große Rolle spielt.
Jeden 20. des Monats kommt dann ein Post.
eBooks lasse ich nicht in meine Wohnung also reden ich hier immer nur über "richtige" Bücher. :)

http://annasbuecherstapel.de/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-wort-5/


Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

*Beschämtwegseh* Ich habe zugenommen. 11 Bücher !! Aber Anna hat schon viel gelesen und so wiege ich noch 65 Bücher. 4 mehr als beim letzten mal. Die werden aber auch fleißig weggelesen.*Sportklamottenanzieh*

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!


"Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks habe ich auf einem Flohmarkt in Berlin gekauft und die zwei Schätze von Jennifer L. Armetrout habe ich von meinem Freund zum Geburtstag geschenkt bekommen. ♥ "Opal" fange ich auch gleich an zu lesen. Beide sind auch auf meinem neuen To-read Stapel. Ein ausführlicher Neuzugänge Post kommt die Tage auch noch.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?


"Black Dagger - Entfesseltes Herz" #26 von J. R. Ward habe ich heute beendet und es war so so herzergreifend. Ich liebe diese Reihe, denn selbst nach 26 Bänden bringt sie mich noch dazu zu weinen, und mit jedem Band wachsen mir die Brüder und ihre Gefährten mehr und mehr ans Herz.

Lieber SuB, wie bist du untergebracht? Hast du ein eigenes Regal für dich oder musst du mit versteckten Ecken und Plätzen vorliebnehmen?


*Flüster* Früher war ich in einem kleinen Billy Regal in Annas Zimmer untergebracht, aber als ich aber größer wurde und ein zweites kleines Billy Regal brauchte, hat sie dies einfach auf den Flur verbannt und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, hat sie nun auch mein Regal in den Flur verbannt. Es ist schrecklich! Ich habe schlechtes Licht, die Leute laufen einfach so an mir vorbei ohne mich zu würdigen und ich kann mich nicht mehr mit meinen anderen Bücher Schwestern und Brüdern unterhalten. Sie fehlen mir so. Wenigstens erwählt sie immer wieder jene Bücher die sie lesen möchte und nimmt sie in ihr Zimmer, aber wir anderen, bleiben einfach zurück... *helft uns* 

17 Wegweiser

  1. Hallo Annas SuB
    *mich suchend umschaue und dich auf dem Flur finde, erschrocken schaue* Was? Oo Du musstest auf den Flur umziehen? Aber warum?
    *bei mir umschaue* Vielleicht sollte deine Besitzerin mit Flocke reden. Sie hat uns alle zusammen in den Regalen stehen, damit genau das was bei dir ist nicht passiert. Hier wird niemand eifersüchtig und keiner vernachlässigt. Jeder sieht uns wenn er durch die Wohnung geht und immer heißt es: Boar die sind alle dir? Das ist ja toll.
    So kann man fast meinen deine Besitzerin schämt sich für euch *etwas traurig die Seiten hängen lasse und dich dann mal wieder gerade stelle* Buchrücken aufrecht, Seiten gerade aus!
    Ich werde mit Flocke reden und sie dann mit Anna. Für dich kommen auch wieder bessere Zeiten! Und dann bist du wieder mit deinen Brüdern und Schwestern vereint.
    Ganz besonders liebe Grüße
    Flocke's SuB ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flocke SuB,
      ouhman, *eifersüchtigguck*, du MUSST unbedingt mit Flocke reden, damit sie sich mal ernsthaft unterhalten über SuB Pflege und ihre Unterbringung!

      Du sagst es!*Buchrücken aufrecht, Seiten gerade aus!* Bald wird wieder alles in Ordnung sein, wenn meine Besitzerin klar wird, wie sehr sie mich vermisst und wenn Flocke noch mit ihr redet, bin ich morgen schon wieder zu Hause. *dankbar*

      Liebe Grüße,
      Anna SuB. :)

      Löschen
  2. Oh wow, ein eigenes Regal für den SuB *-* Das hätte ich auch gern (eigentlich eher mein SuB Hansi, aber gut ^^). Aber bei mir sinds "nur" 22 Bücher, deswegen ists noch nicht so schlimm :)
    LG Emily aka Stopfi von https://stopfisbuecherwelten.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Wow muss ich eher sagen! Nur 22 ungelesen Bücher, ein Traum *_*
      Hansi hat eine sehr gute Pflegerin! :) Aber wenn er weiter wächst, dann bekommt er ja vielleicht ein eigenes Regal, mein SuB legt auch ein gutes Wort für ihn ein. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  3. Hallo Annas SuB!

    Naja, langsam wirst du ja zum Leichtgewicht. Mit deinen 65 Büchern bist du immer noch im unteren Bereich. Da gibt es SuBs sage ich dir, die sind prall, gesund und sehr zufrieden. Da kannst du dich auch beruhigt auf die Couch legen oder dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, 64 ist doch die ideale Bikinifigur! ^^

    Naja, auch wenn es traurig klingt, dass ihr so einfach am Flur steht, ihr habt doch immerhin ein eigenes Regal, was doch recht komfortabel klingt. Ich habe schon gehört, dass es einigen SuBs um einiges schlechter geht. Vielleicht solltet ihr einfach mal eine SuB-Party schmeißen und das Flur-Regal zum Wackeln bringen? Und wenn jemand - euch ungeachtet - vorbeigeht, dann stellt ihr ihm einfach mit einem tollen Klappentext ein Bein.

    Schönes Wochenende & liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole SuB,
      oh du schmeichelst mir aber! *rote Bücher aufstapel* Ich habe noch gar keine so großen SuBs kennengelernt, ich mache mich gleich mal auf die Suche und schaue mich um. :)

      Schlechter ? Das glaube ich dir nicht, das sind doch nur wieder diese SuB-Gruselgeschichten die die SuB-Senioren uns jungen erzählen, oder etwa doch nicht ?
      Aber das mit der SuB-Party ist gar keine so schlechte Idee! Wir habe lange genug trübsal geblasen, jetzt ist Party Time!! Und mit dem Klappentext werden wir erst mal diesen blöden Katzen ein Bein stellen, die sich immer an unserem Regal reiben müssen und so nur ihr ganzes Fell auf uns regnen lassen und wir langsam vor uns hin stauben.

      Liebe Grüße,
      Anna SuB

      Löschen
  4. Ach..ich bin zwar auch im ganzen Haus verteilt, aber zum Glück ist der Flur so klein, dass sie da nicht ausweichen kann...selbst im OG ist nicht genug Platz...aber da würde ich mich sogar wohl fühlen..da muss sie immer an mir vorbei wenn sie ins Schlafzimmer geht...und es ist schön hell dort...das ginge noch...aber im EG wäre ist dunkel und zugig...ausserdem hüpfen die Katzen immer in mir herum...und die Hunde schrubbeln immer an mir vorbei...da habe ich ja Glück...viele von mir leben zwar auf dem Dachboden...aber denen geht es gut...die haben ihre Ruhe und sind sicher vor dem Ausmisten..Aber sei gewiss, nur weil Du derzeit im Flur lebst liebt sie Dich nicht weniger...;-)...sie lieben uns alle...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      im ganzen Haus ? Aber wo liegst du denn dann ? Es ist aber bestimmt schön, so wie du es erzählst.

      Das mit den Katzen kenne ich nur zu gut. Hunde hat Anna Gott sei dank nicht, aber ihre zwei Katzen reiben sich trotzdem immer an unserem Regal und wenn sie nicht zu Hause ist, klettern sie auch rein. Das ist so schrecklich. Aber egal in welchem Raum wir sind, sind wir nie vor ihnen sicher. Warum liebt sie ihre Katzen nur so ? Die machen doch nur dreck...

      Auf dem Dachboden ist es dann aber doch zu einsam, oder nicht ? Wenn sie nicht immer vorbeikommt um nach mir zu sehen und uns nach einiger Zeit sogar vergisst ?

      Das glaub ich auch, was wäre ein Bücherwurm auch ohne seinen SuB an seiner Seite.

      Liebe Grüße,
      Anna SuB

      Löschen
    2. Das stimmt. Kein SuB kein Bücherwurm. Egal wie groß der ist. Ed muss einer da sein ��. Ach ansonsten ist verteilt sein gar nicht so schlecht. Man hat überall seine Spione verteilt, die über wichtige Veränderungen berichten können. Auf dem Dachboden ist es recht schnuckelig. Manchmal kommt sie und schaut nach uns, oder der Schornsteinfeger besucht uns mal. Und wir haben uns ja noch. Wir sind auf jeden Fall sicher vor ausmisten. ��

      Löschen
  5. Hallo Anna-SuB, :)
    auf den Flur verbannt zu werden, ist wirklich traurig. :( Aber dafür hast du ein eigenes Regal. :) Ich finde es zwar auch schön, zwischen den gelesenen Büchern zu stehen, aber ein eigenes Regal hätte auch was. *träum*

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina-SuB,
      ja wahrscheinlich hast du recht, denn so bin ich ganz eigenständig und werde nicht immer von den gelesenen Büchern gehänselt, weil wir noch ungelesen sind. Obwohl sie das nicht ernst meinen, tut es doch in meinem Bücher Herz weh.

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  6. Hey =)
    Ich fand Deinen Blog auf den ersten Blick so toll und genau dieses Thema so passend, dass Du in meine Tagliste musstest! =D Denn genau um diese Bücher geht es dort. Schau doch mal vorbei und mach mit. Ich würde mich sehr freuen! =)

    http://katiesfanstasticdystopia.blogspot.de/2016/08/tagmein-sub-macht-mir-angst.html

    Ganz liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke, das freut mich und auch danke fürs Folgen. ♥

      Ich schaue mir den TAG gleich mal an. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  7. Einen wunderschönen Guten Morgen!
    Du armer SuB...auf den Flur verbannt?? Das ist ja furchtbar. *flüstert* Vielleicht solltet ihr mal einen Ausbruchsversuch starten?

    Hach, die Obsidian-Reihe ist sooo toll, die hat Katharina im Mai/Juni komplett in einem Rutsch durchgelesen. Mit dir an meiner Seite steht auf ihrer WuLi...wie fast 200 andere Bücher ^^ Black Dagger, auch das steht auf der WuLi, da hätte Katharina ja ewig viele Bücher zu lesen :-)

    Ganz Liebe Grüße
    Magnus und Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      leider wurde unser Ausbruchversuch von den Katzen vereitelt. Anstatt das wir Wachhunde haben, gibt es die zwei Fellknäule. :(

      Anna gefällt die Obsidian Reihe auch besonders. Sie ist sogar schon bei Origin, leider konnte ich die Bücher gar nicht kennenlernen, da sie gar nicht zu mir gekommen sind, sondern gleich auf ihren Nachttisch zum lesen.

      Mit dir an meiner Seite, möchte Anna demnächst vielleicht lesen, aber sie weiß nie so recht, was sie lesen soll, da ich aus so vielen wundervollen Büchern bestehe. :)

      Black Dagger liebt Anna total, kaum zieht einer von Black Dagger bei mir ein, da ist er auch schon weg und gelesen. :D Vielleicht sollte Katharina sich einfach mal den ersten Band zulegen ? :P

      Liebe Grüße,
      Anna-SuB

      Löschen
  8. Hallo Annas SuB ohwee sich so verstoßen zu fühlen, aber das kenne ich, ich stehe bei crumb neben dem bett, nicht gut zu sehen und die großen gelesenen werden im Wohnzimmer präsentiert ... naja, aber wir haben jedenfalls ein regal, oder nicht?

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      wenn du neben dem Bett bist, bist du wenigstens in der Nähe von deinem Herrchen. :) Ja das stimmt. Wenn wir nicht mal ein Regal hätte, wäre das wirklich noch schrecklicher!

      Liebe Grüße,
      Anna-SuB

      Löschen