Montag, 18. Juli 2016

Montagsfrage

http://buch-fresserchen.blogspot.de/2016/07/montagsfrage-bist-du-in-einem-buchclub.html

Bist du in einem Buchclub ?

Leider nein. Ich wohne zwar in einer großen Stadt aber um ehrlich zu sein bin ich bisher gar nicht auf die Idee gekommen nach einem Buchclub zu suchen und tatsächlich an einem Teilzunehmen. Aber jetzt überlege ich wirklich mich mal umzusehen, vielleicht gibt es sogar einen in meiner Nähe und ich bin bisher immer daran vorbei gelaufen. Ich glaube es wäre auch eine interessante Sache, so neben dem Bloggen. :)

Und damit verkrümele ich mich zu meinen Katzen auf den Balkon und lese "City of lost Souls" von Cassandra Clare weiter. Ich habe jetzt die Hälfte schleppend geschafft und hoffe es wird gegen Ende besser! 

  Einen sonnigen Tag euch noch 







11 Wegweiser

  1. Hallo, Anna!

    Schön, dass du wieder bloggst und es dir viel Freude macht. Manchmal braucht man eben eine Auszeit. Habe mich gerade ein klein wenig bei dir umgesehen und werde nun einmal mehr bei dir zu Besuch kommen. ;)

    In einem Buchclub bin ich auch nicht. Da ich "auf dem Dorf" wohne, ist das ziemlich schwierig und da ich die letzten drei Jahre neben der Arbeit noch per Abendgymnasium mein Abi nachgemacht hatte, war es sowieso nahezu unmöglich, irgendwelchen Vereinen/Gruppen/Clubs Interesse entgegen zu bringen.

    Ich bin aber mal gespannt, ob du einen Buchclub ausprobierst und etwas über deine Erfahrungswerte berichtest. ;)

    Liebe Grüße,
    animasoul

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Animasoul,
      ja, eine Auszeit habe ich wirklich gebraucht, aber dafür bin ich jetzt motiviert und habe richtig Lust am bloggen und mache es nicht weil ich das Gefühl habe ich muss irgendwas posten. Es freut mich wenn du wieder bei mir vorbeischaust. :)

      Das kann ich verstehen, gegen Ende meiner Ausbildung hatte ich auch kaum noch Zeit, aber jetzt bin ich wieder "frei" und ich habe mich auch schon einbisschen umgesehen ,aber ich Internet habe ich leider bisher nich so tolle Sachen gefunden. Ein Bücherclub die Business Bücher lesen ? Nicht gerade mein Genre. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    2. Gerne doch. ;)

      Hm. Und über die Seite deiner Stadt oder in Büchereien? Vielleicht gibt es da ja Auslagen für Büchergruppen? Und mit Freunden eine eigene kleine Lesegruppen gründen?

      Liebe Grüße,
      animasoul

      Löschen
    3. Daran habe ich auch schon gedacht! Vielleicht gehe ich nächste Woche mal in unsere Büchereien. :) Leider kenne ich nicht so viele Leute die Lesebegeistert sind. :/

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    4. Schwierig. *grübel*

      Ansonsten machen wir halt mal ein gemeinsames Lesen. ;) Habe gerade auf deinem SuB gestöbert und "Göttlich verdammt" habe ich auch noch ungelesen drauf. Andererseits ist mein SuH ja auch wesentlich größer als deiner. Deiner ist soooo schön übersichtlich. *neidisch guck*

      Liebe Grüße,
      animasoul

      Löschen
    5. Gerne :), ich habe nur noch nie ein gemeinsam lesen gemacht, auch nicht auf meinem alten Blog. :/

      Ic hhabe aber auch ganz viel getan für meinem SuB, anfang des Jahres war er noch auf 110 und jetzt nur noch 61, bin ganz stolz. :D Aber deiner ist bestimmt auch nicht so hoch.

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    6. Ok, streiche meinen letzten Satz 1038 ????????
      Ich haben icht mal insgesamt so viele Bücher. Wie kannst du denn noch unterscheiden was du gelesen hast und was nicht ? wie kanst du dir merken was du im Regal hast ? Wo bringst du alle unter ? Ich musste meinen halben SuB schon auf den Flur stellen wiel ich keinen Platzt mehr habe. :OOOOOO

      Eins ist sicher, du musst nie wieder Bücher kaufen, aber da das unsere Natur ist können wir einfach nicht anders, ich kann dich wirklich verstehen. :D

      Löschen
    7. Er war irgendwann Mitte letztens Jahres bei knapp 1200. Bin also schon ein bisschen geschrumpft was das angeht.

      Im Gegensatz zu einigen anderen Leseratten zähle ich meine ebooks mit. Und da den Reader mitzuschleppen bei einer schweren Schultasche einfacher ist, gibt es nun auch Bücher die ich nur über den Reader lese. Übersicht verschafft mit GR ganz gut. Und meine gelesenen Printbücher sind von den ungelesenen physikalische getrennt, sodass das in dem Sinne schon passt. ;)

      Ich maile dir dann mal heute Abend wegen des gemeinsamen Lesens. ^^

      Löschen
    8. Wow, also ich wüsste gar nicht wie ich den abbauen würde. Am Ende wäre ich total verzweifelt und irre werden und durch die Gegend rennen und irgendwelche Sachen schreien wie "Der SuB ist über all, rettet mich" :D

      Das mit den eBooks kann ich verstehen, ich weigere mich zwar strikt gegen sie, aber dafür habe ich dann auch Schulter schmerzen wenn ich mal wieder ein 600 Seiten Buch mit mir schleppe, da ich ohne Buch in der Tasche nicht aus dem Haus gehe. :)
      Meine ungelesenen Bücher habe ich auch getrennt von den gelesenen. Früher hatte ich alle zusammen, aber das finde ich einfach zu unübersichtlich und kommt irgendwie komisch rüber, wenn ich meine Bücher zeige aber dann sage ach das habe ich noch nicht gelesen, so kann ich sagen die habe ich ALLE gelesen und die im anderen Regal nicht nicht. Auch wenn meine Oma dabei jedes mal einen Schreck bekommt und mich fragt ob ich wirklich alle in diesem Regal noch nicht gelesen habe und trotzdem weitere Bücher kaufe. :D

      Die Mail ist angekommen, ich antworte dir später. :)

      Löschen
  2. Viel Spaß mit dem Buch :-) Ich denke, es gibt vieles - man muss es nur finden. Und manches läuft wahrscheinlich über private Kontakte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      Dankeschön :) Habe es eben beendet und schreibe gleich eine Rezension.

      Mit den Privaten Kontakten hast du wahrscheinlich recht.

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen